Fleiß und Disziplin zahlen sich aus

Die 18 jährige Abiturientin Marike Telgen gewann beim Braunschweiger Musikwettbewerb am 08. Okt. 2011 den 2. Preis! Der erste Preis wurde nicht vergeben.

Marike Telgen, 18 Jahre jung, hat als 13–Jährige bei Frau Hung-Chun Chen mit dem Klavierunterricht begonnen und macht kontinuierlich steigende Fortschritte. Allein der sprunghafte Fortschritt während des vergangenen Jahres ist beachtlich. Fleiß, Disziplin und Leidenschaft sind außer dem musikalischen Talent entscheidende Faktoren des Grades persönlicher Entwicklungssprünge.

Die technischen Fundamente, das musikalische Verständnis und das interpretatorische Vermögen konnte sie intensiv aufbauen. Was sie dabei stets unterstützt, sind die Freude, Begeisterung und Liebe für Klaviermusik. Ihre schnelle und positive Entwicklung beeindruckt alle Mitschüler/innen bei jeglichen öffentlichen Auftritten im Rahmen der Schülerkonzerte. Im März 2011 bekam Marike ihr Abitur mit einem sehr guten Zeugnis, wäre für verschiedene Studiengänge zugelassen, hat sich aber fest entschlossen, Musik zu studieren und sich später als Musikpädagogin für den musikbegeisterten Nachwuchs einzusetzen.

Um vor ihrer Aufnahmeprüfung zum Musikstudium Auftrittserfahrung vor fachkundigem Publikum zu sammeln, entschloß sie sich, am Braunschweiger Klavierwettbewerb teilzunehmen.

Marike verläßt mit ihrer Familie bald Braunschweig und wird dann am neuen Wohnort auch weiterhin Klavier- und Klarinettenunterricht mit Musiktheorie und Gehörbildung als Vorbereitung zum Musikstudium erhalten. Wir wünschen ihr für ihr Vorhaben alles Gute und viel Erfolg!