Erfolg bei Jugend Musiziert

Herzlichen Glückwunsch an Simon Braun (10) und Yannis Hilgers (11) für den zweiten Platz bei Jugend Musiziert!

 

Wir haben allen Grund, auf die Schüler Simon Braun (10) und Yannis Hilgers (11) stolz zu sein: Sie nahmen am 7. Januar 2011 zum 1. Mal beim Wettbewerb Jugend Musiziert in der Kategorie Klavier Solo teil und gewannen sogleich den 2. Platz! Wir gratulieren dazu.
Über dieses Erlebnis und ihre Erfahrungen haben die beiden auch jeweils einen Bericht geschrieben:

Simon Braun:
„Es war bei mir das erste Mal, dass ich bei Jugend Musiziert mitgemacht habe,und es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich war aufgeregt, hab‘ mich aber gefreut, wie viel regelmäßiges Üben bringt.“

Yannis Hilgers:
„Ich bin 11 Jahre alt und habe das Angebot bekommen, im Jahr 2011 das erste Mal an dem Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilzunehmen. Ich habe mich dafür entschieden, weil ich neugierig war, wie es dort wohl zugeht und weil ich gerne vor Publikum spiele und Wettbewerbe mag. Zwei bis drei Monate vor dem Wettbewerb haben Frau Chen und ich aus mehreren Klavierstücken, die mir Frau Chen vorgestellt hat, die drei Stücke, die mir am besten gefielen, ausgesucht. Die drei Werke waren: Sonate Op. 14 Nr. 2 von Beethoven, „Colliwogs cakewalk“ von Debussy und „Flüchtige Erscheinungen“ von Prokofjew.
Und dann ging es ans Üben. Zunächst möglichst eine Stunde am Tag und in den Weihnachtsferien, direkt vor dem Wettbewerb, auch zwei Stunden täglich. Ich hatte schon damit gerechnet, viel üben zu müssen, aber manchmal habe ich mich auch gefragt, warum ich mir das antue? Weil ich Spaß am Klavier spielen habe, nicht so einfach aufgebe und mich beim Wettbewerb natürlich nicht blamieren wollte. Und eigentlich haben die Stücke bis zum Ende Spaß gemacht und ich habe dann beim Wettbewerb einen zweiten Preis gewonnen, auch wenn ich das erste Stück in der Aufregung viel zu schnell und mit einigen Fehlern gespielt habe. Ich würde auf jeden Fall gern wieder mitmachen, die Entscheidung, die ich getroffen habe, war richtig.“