Echo zu den Benefizkonzerten vom 30. Juni 2012 – Mutprobe mit Bravour bestanden

Ein weiteres Mal verbrachten alle aktiv mitwirkenden Schüler/innen und Lehrenden der MusikAkademie Chen, die Besucher und die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Hospizarbeit Braunschweig e.V. einen spannenden und inspirierenden musikalischen Tag miteinander.

Einige Schüler/innen spielten zum ersten Mal vor einem öffentlichen Publikum. Der gekonnte Umgang mit dem Lampenfieber gepaart mit sichtbarer Spielfreude brachte einen starken Auftritt. Diese Mutprobe ist den jungen Musikschüler/innen mit Bravour gelungen.

Besonders die Interpretationen der fortgeschrittenen Schüler/innen wurden von den Zuhörern mit Begeisterung aufgenommen und in den Pausen diskutiert.

Ein weiteres freundliches Feedback sendete uns nach dem Konzert eine Zuhörerin:

Liebe Damen und Herren,
wir konnten am Samstag, 30.Juni im Roten Saal in den Genuss wundervoller Musik kommen.
Die MusikschülerInnen boten einen bemerkenswerten Konzert-Tag. Ich denke,
dass wir von Einigen in der Zukunft noch hören werden!!
Dieses im Rahmen eines Benefiz-Konzerts zu Gunsten des Hospizvereins zu veranstalten, bedarf besonderer Beachtung!

Ich habe deshalb an die Sendung „Klassik auf Wunsch“ des NDR-Kultur-Senders geschrieben und mir einen Musiktitel gewünscht, obwohl ich gar nicht sagen kann, welches das schönste war – alle dargebotenen Stücke „hatten was“.

Mein Wunsch wird nun (nach heutiger Mitteilung) am kommenden Samstag, 4.8.12. in der Zeit von 9 – 12 h erfüllt.
Und ich bat ausdrücklich um eine kurze Berichterstattung über Ihr Konzert.

Mit der Bitte um Kenntnisnahme und Mitteilung des Sendetermins an die Interessierten.

Beste Grüße
S. R.

(Zur Information: Das am 04.08.12 vom NDR gesendete Stück war der 2. Satz der Sonate Nr. 2 op. 14, d-moll von S. Prokofieff.)