Drei Konzerte – Mehr als das!

Mit der Vorfreude auf Ihren öffentlichen Auftritt im Bewußtsein, in einem ganz besonderen Konzertsaal  der Stadt Braunschweig – dem Roten Saal im Schloss – auftreten  zu dürfen, erklommen am 10. Dezember 2011 die etwa 50 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der MusikAkademie Chen  jeder für sich wieder eine große Stufe der eigenen musikalischen Entwicklung.

Einen verantwortungsvollen Beitrag leisteten auch die Eltern der jüngeren Schülerinnen und Schüler durch ihre aktive und geduldige Unterstützung der Konzertvorbereitung ihrer Kinder. Zwischen diesem und dem vorhergehenden öffentlichem Auftritt, dem ersten öffentlichen Konzert des Jahres, lagen nur 3 Monate.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Roland Tiedemann vom Fachbereich Kultur des Dezernates für Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig für die Ermöglichung der Benefizkonzertreihe im Roten Saal und seine Unterstützung vor und während der Konzerte.

Allen Familien, die durch Selbstgebackenes zum Erlös der Benefizkonzerte beitrugen, danken wir genauso herzlich, wie allen, die in den Pausen die Speisen und Getränke verkauften. Herrn Bernd Schumacher und seinen Kolleginnen von der Kindernothilfe e.V. danken wir für ihre ehrenamtliche Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Benefizkonzerte.

Die Benefizkonzertreihe am 10. Dezember 2011 war die sechste Benefizveranstaltung der MusikAkademie Chen zu Gunsten von Projekten der Kindernothilfe e.V.

Weiterer Dank gilt der Städtischen Musikschule Braunschweig für die freundliche Zurverfügungstellung des Flügels und Herrn Wolfram Bäse-Jöbges vom Schimmel Auswahlcentrum Braunschweig für die kostenfreie Stimmung des Schimmel-Flügels.